die kleine Antillen - Straßen der Träume Highways + Routen
american dream roads 3
Fly, Cruise + Drive
...Fernweh 2009
Amerikareise erleben, entdecken, sehen
sich einen Traum erfüllen
unterwegs in den USA
the America Map 180 Tage USA Fotos Amerika / Sizilien Blog Rundreise 2005 american dreamroads 2007 | lazy days 2008 Gino´s Kochbuch
klick to the photo for slideshow

Mai 2009

5. diesmal haben wir eine etwas andere Reise geplant, aber wie immer geht es von Palermo nach Deutschland und nach einem kurzen Break geht es weiter von Frankfurt mit American Airlines nach Chicago.

der Flug war angenehm und wir haben Filme angeschaut, so verging die Zeit sehr schnell. Wie immer haben wir ein paar Tage unsere Freunde in Chicago besucht und dann ging es auch schon weiter
10. wieder am Flughafen aber diesmal in Richtung Puerto Rico nach San Juan.
Normalerweise sollte der ueber Flug 5 Stunden dauern, aber durch gute Windverhaeltnisse sind wir fast eine Stunde frueher gelandet. Uns erwartet ein grosser Temperaturunterschied. so kalt es noch in Chicago war, so feucht warm ist das Wetter nun hier. Wir habern die Reise die nun folgt sowie den Flug uebers Internet gebucht, aber es gibt ueberhaupt keine Probleme mit dem Transport, wir nehmen uns ein Taxi und fahren zum Hafen wo das Kreuzschiff auf uns und auf 3500 andere wartet. Es geht alles total stresslos vonstatten und wir sind begeistert von der Organisation.
Adventure of the Seas ein Kreuzfahrtschiff der Royal Caribbean Cruise Line, eine schwimmende Stadt, die uns in die Karibik bringen wird.

Puerto Rico Cruise mit der Adventure of the Seas kleine Antillen auf einer größeren Karte anzeigen
der Blick aus unserem Kabinenfenster 11. den erste Tag unserer Reise verbringen wir auf See, es ist die weiteste Strecke der Reise und unser Ziel ist Barbados. Wir haben genuegend Zeit das Schiff zu erkunden und alle seine Annehmlichkeiten zu geniessen. Es ist so gross, dass wir uns staendig verlaufen. Unsere Kabine befindet sich im 7.Stock direkt am Bug unter der Kontrollkabine des Kapitaens. Wir haben zwar keinen Balkon dafuer aber eine tolle Aussicht.
einfach ein tolles Schiff, man braucht eigentlich nicht von Bord zu gehen, hier hat man allen Komfort.
12. unser erstes Ziel, die suedlichste Insel dieser Kreuzfahrt. Barbados, wir gehen in Bridgetown an Land. Um etwas von der Insel kennenzulernen, haben wir eine Tour gebucht zu den scenic highlights dieser Insel sum stolzen Preis von fast 100$.Wir wurden in einem Kleinbus und ca. 20 anderen ueber die Insel gefahren, aber wie wir schon vorher gewusst haben, es gibt, da kaum Geschichtliche Ueberreste da sind, fast nichts zu sehen ausser Natur. Die Insel ist nicht sehr reich und abgesehen von Residenzen einiger amerikanischer Vips, die hinter Mauern versteckt sind, ist man wohl eher entaeuscht.
Buffett um Mitternacht zurueck auf dem Schiff erwartet uns nachdem es schon ein ueppiges Abendessen gab ein Bufett um Mitternacht. Wir waren ueberrascht, wieviele Leute es sich doch noch mal so richtig haben schmecken lassen, wir haben nichts mehr essen koennen.
Santa Lucia, Castries 13. Santa Lucia, Castries. Man faehrt Nachts und legt am naechsten im naechsten Hafen an. Eigentlich hatten wir etwas Angst, seekrank zu werden, hatten uns mit genuegend Tabletten eingedeckt, aber toi toi, man merkt noch nicht mal das kleinste Schaukeln. Hier in Castries haben wir darauf verzichtet eine Tour zu unternehmen, sonder wir gehen einfach nur an Land, und schauen uns den Ort an. Viel T-Shirts und Touristen Schnickschnack in den Bazar aehnlichen Markets. Trotzdem, es macht Spass.
bis um 5Uhr muss man wieder an Bord sein, und dann wird das Schiff, wie auch schon im letzten Hafen, von einem Hafenlotsen aufs freie Meer geleitet, der dann von einem Boot wieder zurueck an Land gebracht wird.
Antigua 14. Antigua, St. Johns. Ich glaube die meisten dieser Inseln leben von den tausenden von Touristen, die taeglich mit den Kreuzfahrtschiffen an Land kommen. Auch diesmal verzichten wir darauf eine Tour zu unternehmen, sondern schlendern einfach durch den Hafen-Ort.
unser Handtuchtier jeden Abend empfaengt uns ein anderes von unserem Stuart gedrehtes Handtuch Tierchen in unserer Kabine.
St. Maarten, Philipsburg 15. Saint Maarten, Philipsburg. Sehr gepflegt, sehr sauber, sehr viele schoene Geschaefte, hier hat es uns von allen Inseln bisher am besten gefallen, aber hier koennte man auch mal hinfliegen und eine Woche verbringen. Wir wissen allerdings nicht, wie hier die Preise der Hotels sind.
fit for dinner zum Abendessen wird sich dann fein gemacht. Wir haben gleich am Anfang der Reise uns an einen Tisch mit anderen Italienern setzen lassen und haben richtig Spass, zumal auch das Essen vorzueglich ist. Chiara e Stephano
St. Croix auf den Virgin Islands 16. unser letzter Stop Virgin Islands, St. Croix. Landgang und die Strandstrasse entlang, es gibt nicht viel zu sehen. Auch hier verzichten wir auf einen Ausflug ins Landesinnere, vielmehr lockt der Strand, den wir zu Fuss erreichen koennen, einmal muss man doch wenigstens in den Wassern der Karibik gebadet haben... wieder an Bord, geniessen wir das letzte Abendessen in dem sich ueber mehrere Etagen erstreckenden Saales, an dem Tisch wo wir mit anderen sechs Italienern echt viel Spass hatten. Der Service, das Essen, das Ambiente war ausgezeichnet und gehoerte zu den Highlights dieser Kreuzfahrt. Danach dann noch ein Taenzchen und das Schiff befindet sich auf der Rueckfahrt nach San Juan.
das Theanter auf dem Kreuzschiff 17. wir sind wieder in Puerto Rico haben noch einmal ausfuehrlich gefruehstueckt und warten jetzt darauf, dass wir an Land duerfen. Unser Saal in dem wir warten, ist das Theater des Kreuzschiffes. Wir konnten uns eine Uhrzeit aussuchen, und da wir den Flug nach Chicago erst am fruehen Nachmittag haben, lassen wir es in Ruhe angehen. Wir waren sehr gespannt, wie es ohne Chaos von Statten gehen soll, 3500 Leute vom Schiff zu bekommen und dass auch jeder seine Koffer bekommt, die am Abend zuvor schon vor die Kabinentuer gestellt wurden. Aber ich muss sagen, eine einzigartige Organisation, wie schon waerend der ganzen Reise, hat uns so positiv beeindruckt, dass wir sagen muessen, es war eine tolle Reise und jeden cent sein Geld wert...
Chiara e Stephano auf dem Flughafen von San Juan in Puerto Rico treffen wir noch einmal Chiara und Stephano und verabschieden uns. Man sieht sich dann in Facebook wieder.
Portillos in Chicago wieder zurueck in Chicago, bereiten wir unsere Weiterreise vor. Guy unser Freund zeigt uns so einige Ecken, in denen man gut essen kann, wie z.B. Portillo's, ein aussergewoehnlich eingerichteter Laden, dessen Spezialitaet Beef-Sandwich und Hotdogs sind, aber die tollen Salate sind auch nicht zu verachten.
von Chicago nach Foley 20. nachdem wir uns mit einigen lebensnotwendigen Dingen wie guter Pasta, Olivenoel ... was es hier in Chicago be einem riesen italienischen Supermarkt gibt, eindedeckt haben, machen wir uns nun endlich auf den Weg zu unserem Wohnmobil, das in Foley Alabama in einem Storage auf uns wartet.
Cracker Barrel in Cullman es sind fast 1000 Meilen zu fahren, und deshalb machen wir nach mehr als der Haelfte der Strecke halt und uebernachten in Cullman. Ein kleines Abendessen im Cracker Barrel und die Lust auf ein Bier, um den Abend ausklingen zu lassen. Das Essen war gut, aber leider gab es in dem Restaurant kein Bier. Deshalb versuchen wir uns eine Dose Bier oder eine Flasche Wein in dem Food Markt an der Tankstelle zu besorgen, aber nichts zu machen, wir lernen etwas Neues. Hier gibt es im ganzen County keinen Alkohol zu kaufen, es ist ein dry County, der naechste Laden der Alkohol verkauft ist 30 Meilen entfernt. Fuer einen Europaeer unvorstellbar.
Spiegelei und Hashbrowns im Waffelhouse 21. Spiegeleier und Hashbrowns, eine Art Roesti, so sieht unser Fruehstueck aus am naechsten Tag im Waffelhouse, und weiter gehts nach Foley, wo wir noch einmal in einem Hotel uebernachten. Best Western sehr zu empfehlen
22. Unser Camper steht immer noch da, wie wir ihn letztes Jahr verlassen haben, wir entladen unser Auto bereiten eine kleine Reisetasche vor, denn die naechsten Tage wollen wir in Louisiana bei Freunden verbringen. Wir sind mit unserem Camper eigentlich wirklich zufrieden, allerdings ist er doch ein bischen klein. Er war gut fuer die lange Reise vor 2 Jahren, die uns durch ganz Amerika gefuehrt hat und wo wir jeden 2.Tag weitergefahren sind. Aber jetzt beiben wir immer mehrere Wochen an einem Ort, und der Camper ist unsere Wohnung hier in Amerika. Wir schauen uns also in Campingworld einige groessere Camper an.
22.-26.
bei Freunden in Louisiana,
einmal bei der Feuerwehr arbeiten
38.422m lange Bruecke ueber den Lake Pontchartrain
Ausflug nach New Orleans
Gino kocht italienisch
having fun with friends
Louisiana, Mississippi, Alabama
zurueck zu unserem Camper

zu unserem neuen Camper

wow jetzt haben wir Platz...

26.05.-06.06. Gulf Shores Luxery RV Resort Alabama

Gulf Shores Alabama jetzt kann Strandleben beginnen
po boys

junk food

po boys mit Krebs ... und ganz viel Maionaise>>

oder einfach mit Freunden auf dem Campingplatz
  <<< last trip / next month >>>
 
 

oder haben Sie Lust auf
Urlaub in Sizilien ?
bei Ulla und Gino in Terrasini ?

< die Ferienwohnung
< die Preise
< die Lage
< der Ort Terrasini

< der Alltag in Terrasini
< die Jahreszeiten Terrasini
< das Jahr in Terrasini

--- la mia Sicilia ---
--- wir über uns ---
--- Neues bei Ulla und Gino ---
 
*** good night Sicily ***

Winter adeeee ?
> Blütenzeit auf Sizilien
>Terrasini im Februar
> Sizilien im März
Sizilien und Essen
* Sizilien's Köstlichkeiten
* sizilianisch kochen
* UllaeGino kochen daheim
* zu Tisch in Sizilien
* sizilianisches Fischmenu
* Sizilien's Spezialitäten
* eine Weinkellerei
Sizilien erleben
> etwas über Sizilien
> von Land und Leuten
> Strände
> was allgemeines
> wo Sizilien am Schönsten ist
Sizilien sehen
erlebte Momente in Bildern
Sizilien und seine Geschichte
< Tempel in Sizilien
< Selinunt
< Segesta
< Agrigento
< Piazza Armerina
Sizilien mal anders 
Eindrücke
Merkwürdiges
Strandimpressionen
Sizilien in Schwarzweiss
Sizilien
von A - Z
Tauchen in Sizilien
bei Gunnar in Terrasini
in English
accommodation in Terrasini
the Puppet Theatre
between Heaven and Earth
in Italiano
Casa Vacanze in Terrasini